Exklusiver Trailer Ein berührender Film darüber, wie das Pilgern uns verändert

Mit "Himmel über dem Camino" haben die beiden neuseeländischen Filmemacher Noel Smyth und Fergus Grady eine ergreifende Dokumentation über sechs Menschen, die gemeinsam den Jakobsweg gehen, erschaffen. Wir zeigen den Trailer exklusiv

Sechs sich vorher fremde Pilger aus Neuseeland und Australien haben sich vorgenommen, die 800 Kilometer des Jakobswegs durch Spanien zu gehen. Sie alle haben jüngst Verluste erlitten und sind auf der Suche nach einem neuen Sinn in ihrem Leben und einem Umgang mit der Trauer. Während der teils beschwerlichen Route lernt die Gruppen Zusammenhalt, jeder Einzelne aber auch seine körperlichen und seelischen Grenzen kennen. 

Ein berührender Film darüber, wie man lernt, mit Trauer zu leben, ohne den Lebensmut zu verlieren, der aber gleichzeitig inspirierend ist und immer wieder zum Schmunzeln einlädt. "Himmel über dem Camino (Camino Skies)" läuft ab dem 5. November 2020 in den deutschen Kinos.

GEO Reise-Newsletter