Unternehmungen Virtuell am Wochenende der Langeweile entfliehen

Das Virus zwingt uns, weiter zu Hause zu bleiben. Doch langweilen müssen Sie sich nicht: Sie können stattdessen virtuell verreisen, kochen lernen oder auf Verbrecherjagd gehen
Virtuell am Wochenende der Langeweile entfliehen

Ob Basics oder vegane Menüs - Kochschulen bieten digitale Kurse an

Rätselspaß im digitalen Escape Room

Sie lösen gerne Rätsel? Dann ab in den virtuellen Escape Room! Eines Tages bekommen Sie einen mysteriösen Anruf: In einem finnischen Dorf ist eine junge Frau spurlos verschwunden. Als Teil eines Teams investigativer Journalisten können Sie sich auf die Suche nach der Frau machen – im digitalen Escape Room von Locked Adventures. Der Anbieter spendet die Hälfte seines Erlöses an lokale Unternehmen. Beim Anbieter Crime Letters gibt es jeden Monat einen neuen Kriminalfall. Die vier Indizienbriefe mit Augenzeugenberichten, Gesprächsprotokollen und Expertenmeinungen kommen per Post zu Ihnen nach Hause.

Feiern Sie mit dem Hamburger Planetarium

Das Hamburger Planetarium wird 90 Jahre alt. In Zeiten des Lockdowns wird der runde Geburtstag einfach virtuell mit diversen Veranstaltungen gefeiert. Am Freitag, den 24. April, ab 18 Uhr können Sie beispielsweise bei einer digitalen Vernissage die zwölf schönsten Bilder des Weltraumteleskops „Hubble“ bestaunen. Denn auch das Teleskop feiert ein Jubiläum: Es wurde vor 30 Jahren ins All geschossen und gewährt seitdem Einblicke in die Tiefen des Weltalls. Das Planetarium Hamburg widmet „Hubble“ zum Jubiläum die neue Ausstellung „Mensch, Kosmos“ – Die Sterne in uns“. Wenn das Planetarium wieder öffnet, wird die Ausstellung auch in der Eingangshalle zu sehen sein.

Erkunden Sie mit geführten Touren die Welt

Trotz Reisebeschränkungen müssen Sie nicht darauf verzichten, die Welt zu erkunden! Mit den geführten digitalen Touren von GetYourGuide können Sie zum Beispiel den Vatikan besuchen und erfahren in einer virtuellen Tour alles über die Malereien in der Sixtinischen Kapelle. Auch den Mailänder Dom können Sie so entdecken. Falls Sie nicht nur zuschauen, sondern auch etwas lernen möchten, dann haben Sie in Workshops wie dem des Berliner Street-Art-Künstlers Kurtis die Möglichkeit mit dem Berliner Street-Art-Künstler die Kunst des Graffiti Sprühens zu erlernen.

Verfeinern Sie Ihre Kochkünste

Ihnen gehen im Lockdown die Ideen für neue Kochrezepte aus? Kein Problem, in Online-Kochkursen bekommen Sie neue Inspiration und können gleichzeitig Ihre Kochkünste verbessern. Auf Eat Smarter lernen Sie in kurzen Videos, wie man Klassiker wie die Kürbissuppe, das eigene Pesto oder die Rosmarinkartoffeln zubereitet. Der Youtube-Channel Kochhelden bietet Rezepte für eine eigene Mayonnaise oder ein Bananenbrot – und sogar für Desinfektionsmittel nach offiziellen Standards. Just Cook It ist eine virtuelle Kochschule, die Ihnen in Videomodulen Küchenbascis, Warenkunde und einige Grundrezepte näherbringt. In der Kochschule Vegan Masterclass lernen Sie, vegan zu kochen.

GEO Reise-Newsletter