Abtauchen

»Unsere schönsten Urlaubserlebnisse haben meist mit Wasser zu tun«, sagt der Fotograf Hauke Dressler. »Für Fotos beim Schwimmen und Tauchen braucht man keine teure Ausrüstung: Mit einer speziellen wasserdichten Tasche aus Plastik, die man an der Frontlinse befestigt, wird jede Kamera tauchfähig. Solche Hüllen gibt es auch für Smartphones. Möchte ich das Geschehen über und unter Wasser in einem Splitlevel-Foto zeigen, brauche ich eine möglichst große Frontlinse. Damit kann ich das Bild leichter an der Wasserlinie teilen, wie hier vor Sifnos.«

GEO Reise-Newsletter