Wetter: Gut ist nicht gleich schön

Für mich steht und fällt ein gelungenes Foto mit dem Wetter. "Gutes" Wetter, das bedeutet für mich vor allem stimmungsvolles Wetter. Nebel lässt mein Herz höher schlagen, und oft prüfe ich deswegen am Vorabend extra die Wettervorhersage. Wenn ich denke, dass am nächsten Morgen alle Konditionen passen könnten, dann rufe ich gleich ein paar Freunde zusammen. Den Wecker stelle ich so ein, dass wir pünktlich zum erhofften Sonnenaufgang am gewünschten Spot sind. Oft planen wir an einem bestimmten Ort zu fotografieren, aber bei diesem Foto war alles nicht nach Plan. Der Nebel war so dicht, dass der Sonnenaufgang nicht zu sehen war. Wir sind durch die Gegend gewandert, bis wir an diesem Waldstück ankamen. Die Anordnung der Bäume war einfach perfekt, und ich hatte sofort das fertige Foto vor Augen. Meinen Kumpel habe ich auf dem Stein im Vordergrund platziert und durch die Perspektive von weit unten und ein Weitwinkelobjektiv wollte ich die eh schon großen Bäume noch mächtiger wirken lassen. Der Nebel hat dem Ganzen noch einen mystischen Touch verliehen.

Mit mehr als 200.000 Followern zählt der Nürnberg Patrick Monatsberger zu den erfolgreichsten deutschen Fotografen bei Instagram. Erst ist Teil des Outdoor-Fotografen-Kollektiv German Roamers.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben