Reisetipps Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

Schlauer packen, schicker fliegen, besser essen, nie mehr im Stau stehen: Diese sechs neuen Apps erleichtern das Reisen und machen Spaß
Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

Packpoint - Pack mer´s!

Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

Normale Packlisten-Apps sehen gegen diese alt aus: Sie berechnet eine individualisierte Packliste nach Destination, Reiselänge und -art – etwa Camping oder Businesstrip, mit oder ohne Kinder – und sogar Wetterdaten am Urlaubsort. Vom Karabiner bis zur Socke ist an alles gedacht. Man kann sie auch mit Mitreisenden teilen, damit nicht jeder aus der Gruppe einen Fön einsteckt.

Kostenlos für iOS und Android.

www.packpnt.com

Everplaces - e-Reise-Foto-Tagebuch

Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

Die urige Kneipe auf Patmos oder die günstige Hotel-Entdeckung in Paris lassen sich damit elektronisch kategorisieren, verschlagworten, mit Stichworten versehen (Website, bester Drink, schönstes Zimmer), mit Fotos aufhübschen und mit Freunden teilen.

Wer seine Lieblingsorte allen Nutzern zugänglich machen möchte, kann seine Sammlung veröffentlichen und die der anderen durchforsten.

Kostenlos für iOS

everplaces.com

Travel App - Recht bekommen auf Reisen

Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

­Probleme mit der Ferienwohnung oder mit dem Mietwagen? Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren stärkt Reisenden mit dieser App den Rücken. Sie informiert über Rechte unterwegs und hilft, Ansprüche auch wortgewaltig geltend zu machen: Sie spricht 25 Sprachen und greift auf die Verbraucherrechte aller 28 EU-Staaten sowie Islands und Norwegens zurück.

Kos­tenlos für iOS, Android und Windows

www.eu-verbraucher.de

Waze - Freie Fahrt für Community-Mitglieder

Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

Kaum ein Fahrer in den USA ist noch ohne diese App unterwegs, die nun auch in Europa bekannt wird: Über die nach eigenen Angaben "weltweit größte Community-basierende Verkehrs- und Navigations-App" teilen Fahrer einander Staus, Unfälle, Blitzer mit. So sind Nutzer schneller, umfassender und aktueller informiert als mit Navis. Den Weg weist die App natürlich sowieso und nennt Alternativrouten. Dafür gibt man allerdings seine Standorte und GPS-Daten preis.

Kostenlos für iOS, Android, Blackberry und Windows

www.waze.com/de

Chefs Feed - Der Chef empfiehlt für unterwegs

Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

Wer auf Reisen nicht nur essen, sondern richtig gut essen will, findet auf dieser App die Restaurant- und Café-Tipps von Experten: 1000 Spitzenköche an 25 Orten verraten, was sie wo in ihrer Lieblingsstadt besonders gern bestellen. Sternekoch Alain Ducasse etwa kann den belgischen Fritten von "Pommes Frites New York" in der 2nd Ave nicht widerstehen. Kleiner Wermutstropfen: Gelistet sind derzeit nur Städte in den USA und Kanada sowie in London. Mehr Destinationen sollen bald folgen.

Kostenlos für iOS und Android.

www.chefsfeed.com/cities

Jetsmarter - Mitfliegengelegenheit im Privatjet

Sechs neue Apps, die das Reisen erleichtern

So gelangen Normalsterbliche an Bord eines Privatjets: Die App listet rund 3000 Maschinen weltweit, interessant sind beliebte Routen wie London–New York. Über die App bucht man die angebotenen freien Plätze und zahlt mit Glück weniger als für ein Business-Class-Ticket. Noch günstiger ist die Empty-Legs-Funktion: Fliegt der Jet leer zur Homebase zurück, kann der Platz weniger als 400 € kosten. Wer für 7000 $ Premium-Mitglied wird, zahlt ein Jahr lang nichts oder fast nichts für Empty-Legs-Flüge.

Kostenlos für iOS und Android.

jetsmarter.com

 

Noch mehr zum Thema: Apps

Spontan und sparsam
Reisetipps
Spontan und sparsam
Mit den neuen Smartphone-Apps und spezialisierten Websites ist das Buchen von Zimmern auch in der letzten Minute kein Problem
Tipps und Apps für die Smartphone-Fotografie
Foto-Apps
Tipps und Apps für die Smartphone-Fotografie
Wir verraten, wie Sie mit ein paar Tricks und den richtigen Apps das Beste aus Ihrer Smartphone-Kamera herausholen
GEO Reise-Newsletter