VG-Wort Pixel

Wissenstest: Island


Testen Sie Ihr Wissen über das "Land der Geysire"

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 11
Island wurde 870 entdeckt. Aber wer hat es entdeckt?

a) die Römer

b) die Wikinger

c) die Inuits

Frage 2 von 11
Isländisch ist die offizielle Amtsprache der Insel. Welchen Sprachen ähnelt Isländisch am meisten?

a) der irischen

b) Der grönländischen

c) Der norwegischen

Frage 3 von 11
Welches Nutztier kommt von der Insel und besitzt durch seine genetische Veranlagung fünf verschiedene Gangarten?

a) das Islandrentier

b) das Islandpferd

c) das Islandmaultier

Frage 4 von 11
Durch den Golfstrom herrscht in Island ein gemäßigt frisches Meeresklima vor. Die Sommer sind kühl und die Winter mild. Wie warm wird es durchschnittlich im August?

a) 10 °C

b) 15 °C

c) 20 °C

Frage 5 von 11
Seit wann ist Island Mitglied der Europäischen Union?

a) seit 1994

b) seit 2002

c) noch gar nicht

Frage 6 von 11
Island ist das am dünnsten besiedelte Land Europas. Wie viele Bewohner kommen auf einen Quadratkilometer?

a) 1 Mensch/km²

b) 3 Menschen/km²

c) 7 Menschen/km²

Frage 7 von 11
Seit wann ist Island eine unabhängige parlamentarisch-demokratische Republik?

a) seit 1944

b) seit 1817

c) seit 1991

Frage 8 von 11
96 Prozent der Bevölkerung gehören der Isländischen Staatskirche an. Welche ist das?

a) die alt-katholische Isländische Staatskirche

b) die calvinistische Isländische Staatskirche

c) die evangelisch-lutherische Isländische Staatskirche

Frage 9 von 11
Gletscher gehören zum faszinierenden Landschaftsbild Islands. Wie viel der Fläche Islands wird von Gletschern bedeckt?

a) 11 %

b) 22 %

c) 33 %

Frage 10 von 11
Die Isländer haben weltweit den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Strom. Zu wie viel Prozent können sie ihren Energiebedarf mit natürlichen Ressourcen decken (Vulkane, Geysire, usw.)?

a) zu 30 %

b) zu 50 %

c) zu 70 %

Frage 11 von 11
Vor der Besiedlung Islands durch Menschen gab es nur einen einzigen Landsäuger auf der Insel. Welchen?

a) der Polarfuchs

b) der Moschusochse

c) das wilde Rentier

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 11
Island wurde 870 entdeckt. Aber wer hat es entdeckt?

a) die Römer ❌

b) die Wikinger ✔️

c) die Inuits ❌

Um das Jahr 870 entdeckten die Wikinger Island. Der Entdecker Flóki Vilgerðarson fuhr aus, um Gardarsholm (Island) zu finden. Dazu bediente er sich eines ausgefallenen Navigationsinstruments, nämlich dreier Raben.

Frage 2 von 11
Isländisch ist die offizielle Amtsprache der Insel. Welchen Sprachen ähnelt Isländisch am meisten?

a) der irischen ❌

b) Der grönländischen ❌

c) Der norwegischen ✔️

Isländisch gehört zum westlichen Zweig der skandinavischen Sprachen. Dänen, Schweden und Norwegern fällt die Verständigung mit Isländern nicht schwer.

Frage 3 von 11
Welches Nutztier kommt von der Insel und besitzt durch seine genetische Veranlagung fünf verschiedene Gangarten?

a) das Islandrentier ❌

b) das Islandpferd ✔️

c) das Islandmaultier ❌

Das Islandpferd, auch Isländer genannt, ist eine aus Island stammende Kleinpferderasse. Als einzige Pferderasse der Welt verfügen Islandpferde über fünf genetisch fixierte Gangarten.

Frage 4 von 11
Durch den Golfstrom herrscht in Island ein gemäßigt frisches Meeresklima vor. Die Sommer sind kühl und die Winter mild. Wie warm wird es durchschnittlich im August?

a) 10 °C ✔️

b) 15 °C ❌

c) 20 °C ❌

Frage 5 von 11
Seit wann ist Island Mitglied der Europäischen Union?

a) seit 1994 ❌

b) seit 2002 ❌

c) noch gar nicht ✔️

Seit 1994 ist Island Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Die Bevölkerung spricht sich einheimischen Umfragen zufolge mehrheitlich für einen Beitritt zur Europäischen Union aus. Die Regierung will noch vor 2015 der EU beitreten.

Frage 6 von 11
Island ist das am dünnsten besiedelte Land Europas. Wie viele Bewohner kommen auf einen Quadratkilometer?

a) 1 Mensch/km² ❌

b) 3 Menschen/km² ✔️

c) 7 Menschen/km² ❌

Island wird nur zu einem Fünftel - vor allem an der Küste entlang, in Tälern und im Südwesten - bewohnt.

Frage 7 von 11
Seit wann ist Island eine unabhängige parlamentarisch-demokratische Republik?

a) seit 1944 ✔️

b) seit 1817 ❌

c) seit 1991 ❌

1944 wird im isländischen Þingvellir nach einer Volksabstimmung die Republik Island ausgerufen und damit die Union mit Dänemark beendet

Frage 8 von 11
96 Prozent der Bevölkerung gehören der Isländischen Staatskirche an. Welche ist das?

a) die alt-katholische Isländische Staatskirche ❌

b) die calvinistische Isländische Staatskirche ❌

c) die evangelisch-lutherische Isländische Staatskirche ✔️

Frage 9 von 11
Gletscher gehören zum faszinierenden Landschaftsbild Islands. Wie viel der Fläche Islands wird von Gletschern bedeckt?

a) 11 % ✔️

b) 22 % ❌

c) 33 % ❌

Frage 10 von 11
Die Isländer haben weltweit den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Strom. Zu wie viel Prozent können sie ihren Energiebedarf mit natürlichen Ressourcen decken (Vulkane, Geysire, usw.)?

a) zu 30 % ❌

b) zu 50 % ❌

c) zu 70 % ✔️

Frage 11 von 11
Vor der Besiedlung Islands durch Menschen gab es nur einen einzigen Landsäuger auf der Insel. Welchen?

a) der Polarfuchs ✔️

b) der Moschusochse ❌

c) das wilde Rentier ❌


Mehr zum Thema