VG-Wort Pixel

Wissenstest: Kleidung rund um die Welt


Wem verdankt die Baskenmütze ihren Namen? Wie heißt der Gürtel am japanischen Kimono? Testen Sie Ihr Wissen über Kleidung dieser Welt!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
Was verrät die Schleife, mit der die Schürze eines Dirndls traditionell gebunden ist?

a) das Alter der Trägerin

b) die regionale Herkunft der Trägerin

c) den ehelichen Status der Trägerin

Frage 2 von 10
Wie kam die Caprihose zu ihrem Namen?

a) Marilyn Monroe wurde mit dieser Hose auf Capri gesichtet.

b) Die Modedesignerin der Hose hielt sich gern auf Capri auf.

c) Sie wurde ursprünglich von den Fischern auf Capri getragen.

Frage 3 von 10
Wie heißt der breite Gürtel, der einen japanischen Kimono zusammenhält und ziert?

a) Et

b) Obi

c) Orbi

Frage 4 von 10
Welches Kleidungsstück bedeutet übersetzt "Hitze"?

a) Parka

b) Bikini

c) Flip-Flop

Frage 5 von 10
Welche Farbe haben die meisten Burkas afghanischer Frauen?

a) grün

b) blau

c) rot

Frage 6 von 10
Wem verdankt die Baskenmütze ihren Namen?

a) Napoleon III.

b) Francisco Franco

c) Ludwig VI.

Frage 7 von 10
Wie lang ist ein schottischer Kilt?

a) Er muss unbedingt die Knie bedecken.

b) Er reicht dem Träger bis an den Knöchel.

c) Er reicht dem Träger etwa bis zum Knie.

Frage 8 von 10
Wie lautet der eigentliche Name des sogenannten Palästinensertuchs?

a) Hanfu

b) Tschapka

c) Kufiya

Frage 9 von 10
Was müssen Frauen in Saudi-Arabien neben einem Kopftuch in der Öffentlichkeit tragen?

a) eine Abaya

b) einen Jupon

c) eine Livree

Frage 10 von 10
Welcher grob gestrickte, meist aus Schafwolle gefertigte Pullover hält im Winter warm?

a) Islandpullover bzw. Norwegerpullover

b) Finnlandpullover bzw. Shetlandpullover

c) Schwedenpullover bzw. Dänenpullover

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
Was verrät die Schleife, mit der die Schürze eines Dirndls traditionell gebunden ist?

a) das Alter der Trägerin ❌

b) die regionale Herkunft der Trägerin ❌

c) den ehelichen Status der Trägerin ✔️

Eine Frau mit Dirndl, die ihre Schleife auf der rechten Seite trägt, signalisiert: Keine Chance! Ich bin bereits vergeben.

Frage 2 von 10
Wie kam die Caprihose zu ihrem Namen?

a) Marilyn Monroe wurde mit dieser Hose auf Capri gesichtet. ❌

b) Die Modedesignerin der Hose hielt sich gern auf Capri auf. ✔️

c) Sie wurde ursprünglich von den Fischern auf Capri getragen. ❌

Die dreiviertellange Hose wurde 1984 von Modedesignerin Sonja de Lennart vorgestellt, die sich gern auf der Insel Capri aufhielt. In den 50er-Jahren haben sich nur besonders mutige Frauen mit einer Caprihose in die Öffentlichkeit getraut, da dieses Kleidungsstück damals noch als Provokation galt.

Frage 3 von 10
Wie heißt der breite Gürtel, der einen japanischen Kimono zusammenhält und ziert?

a) Et ❌

b) Obi ✔️

c) Orbi ❌

Der schärpenartige Gürtel wird am Rücken geknotet und hält das Gewand zusammen.

Frage 4 von 10
Welches Kleidungsstück bedeutet übersetzt "Hitze"?

a) Parka ✔️

b) Bikini ❌

c) Flip-Flop ❌

Bevor der Parka in den 40er-Jahren als Kleidungsstück Einzug in die US-Armee hielt, wurde er schon in Alaska und Sibirien getragen. In der Sprache der Inuit bedeutet das Wort parqaaq "Hitze".

Frage 5 von 10
Welche Farbe haben die meisten Burkas afghanischer Frauen?

a) grün ❌

b) blau ✔️

c) rot ❌

Die ursprünglich teurere blaue Burka stellte für die Frauen in Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban eine Möglichkeit dar, ihren sozialen Status auszudrücken. Diese Mode wurde später von weniger wohlhabenden Frauen nachgeahmt, sodass diese Farbe bis heute dominiert.

Frage 6 von 10
Wem verdankt die Baskenmütze ihren Namen?

a) Napoleon III. ✔️

b) Francisco Franco ❌

c) Ludwig VI. ❌

Kaiser Napoleon III. hatte eine Vorliebe für das Baskenland. Als er diese Mützen dort sah, nannte er sie fälschlicherweise Baskenmützen. Eigentlich stammt die Baskenmütze aus dem Béarn, der Nachbarregion des Baskenlandes und war ursprünglich die Wollmütze der Schäfer in den Pyrenäen, die später dann aus Filz hergestellt wurde.

Frage 7 von 10
Wie lang ist ein schottischer Kilt?

a) Er muss unbedingt die Knie bedecken. ❌

b) Er reicht dem Träger bis an den Knöchel. ❌

c) Er reicht dem Träger etwa bis zum Knie. ✔️

Der Schottenrock ist idealerweise so lang, dass der Rock beim Knien nicht den Boden berührt.

Frage 8 von 10
Wie lautet der eigentliche Name des sogenannten Palästinensertuchs?

a) Hanfu ❌

b) Tschapka ❌

c) Kufiya ✔️

Das Kopftuch, das von Männern in der arabischen Welt getragen wird, bekam durch den Nahostkonflikt den umgangssprachlichen Namen "Palästinensertuch" (kurz: Pali). Es hat sich zu einem Symbol für die Unabhängigkeit Palästinas entwickelt.

Frage 9 von 10
Was müssen Frauen in Saudi-Arabien neben einem Kopftuch in der Öffentlichkeit tragen?

a) eine Abaya ✔️

b) einen Jupon ❌

c) eine Livree ❌

Das traditionell islamische Kleidungsstück reicht vom Hals bis zu den Füßen und ist den Frauen in Saudi-Arabien als Mindeststandard der Verhüllung vorgeschrieben.

Frage 10 von 10
Welcher grob gestrickte, meist aus Schafwolle gefertigte Pullover hält im Winter warm?

a) Islandpullover bzw. Norwegerpullover ✔️

b) Finnlandpullover bzw. Shetlandpullover ❌

c) Schwedenpullover bzw. Dänenpullover ❌

Wegen seiner dicken Wolle und den eher winterlichen Motiven ist der Norweger- bzw. Islandpullover ein typisches Winterkleidungsstück.


Mehr zum Thema