VG-Wort Pixel

Wissenstest Wissenstest: Schottland


Was verrät das Karomuster eines Kilts? Wo wurde der Dudelsack früher eingesetzt? Wie lange reift ein Scotch Whisky? Testen Sie Ihr Wissen über das nördlichste Land Großbritanniens!

Die Auflösung der Fragen finden Sie unten.

Frage 1 von 10
In Schottland spricht man drei Sprachen: Englisch, Schottisch-Gälisch und...

a) Lallans

b) Lachlanguage

c) Lullabys

Frage 2 von 10
Wie heißt die größte Stadt Schottlands?

a) Glasgow

b) Edinburgh

c) Aberdeen

Frage 3 von 10
Welche Disziplin gehört nicht zu den traditionellen Highland Games?

a) Putting the Stone

b) Tossing the Caber

c) Rolling the Wheel

Frage 4 von 10
Was verrät das Karomuster eines Kilts?

a) die Zugehörigkeit des Trägers zu Organisationen, Regionen oder einem Clan

b) das Alter des Trägers

c) den Dienstgrad des Trägers

Frage 5 von 10
Welche Insel liegt unmittelbar vor Schottlands Küste?

a) die "Insel des Nebels"

b) die "Insel der Geister"

c) die "Insel der Schafe"

Frage 6 von 10
Schottland ohne Dudelsack? Nicht auszudenken! Doch wissen Sie, als was die Sackpfeife früher eingesetzt wurde?

a) als Kriegsinstrument

b) als Aufbewahrungssack

c) als Ersatz für die Kirchenglocke

Frage 7 von 10
Welche schottische Stadt wurde als Heimat des Golfsports berühmt? Ein Tipp: Prinz William machte hier 2005 seinen Abschluss an der Universität.

a) Paisley

b) St. Andrews

c) Dundee

Frage 8 von 10
Wie lange reift ein Scotch Whisky in Eichenholzfässern?

a) mindestens drei Jahre

b) höchstens zwei Jahre

c) zwischen fünf und sieben Jahren

Frage 9 von 10
Wie heißt ein typisch schottisches Nationalgericht?

a) Fiddich

b) Nessie

c) Haggis

Frage 10 von 10
Loch Ness, angeblich der Heimatsee des Ungeheuers Nessie, ist...

a) ...das erste Weltkulturerbe der Welt.

b) ...der zweitgrößte See des Landes.

c) ...seit 2005 für Touristen gesperrt.

Achtung Auflösung!

Hier finde Sie die Antworten zur Überprüfung:

Frage 1 von 10
In Schottland spricht man drei Sprachen: Englisch, Schottisch-Gälisch und...

a) Lallans ✔️

b) Lachlanguage ❌

c) Lullabys ❌

Lallans nennt sich auch Lowland Scots - ein schottisch-englischer Dialekt, der im Tiefland gesprochen wird und sehr viele markante ch-Laute hat. Eine Kostprobe vor Ort sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Frage 2 von 10
Wie heißt die größte Stadt Schottlands?

a) Glasgow ✔️

b) Edinburgh ❌

c) Aberdeen ❌

Edinburgh ist zwar die Hauptstadt Schottlands, nicht aber die größte Stadt des Landes: Glasgow hat etwa 600.000 Einwohner, Edinburgh "nur" knapp 490.000.

Frage 3 von 10
Welche Disziplin gehört nicht zu den traditionellen Highland Games?

a) Putting the Stone ❌

b) Tossing the Caber ❌

c) Rolling the Wheel ✔️

Die traditionellen Highland Games sind Spiele der Superlative. Die Steine beim Stein-Weitwurf (Putting the Stone) sind 7,5 und 10 Kilogramm schwer, die Baumstämme (Tossing the Caber) etwa fünf Meter lang und wiegen zwischen 35 und 60 Kilogramm.

Frage 4 von 10
Was verrät das Karomuster eines Kilts?

a) die Zugehörigkeit des Trägers zu Organisationen, Regionen oder einem Clan ✔️

b) das Alter des Trägers ❌

c) den Dienstgrad des Trägers ❌

Das Karomuster auf einem Schottenrock sagt etwas darüber aus, zu welchem Familienclan der Träger gehört. Auch manche Regionen oder Organisationen haben ein eigenes Muster. Man geht allerdings davon aus, dass die Muster traditionell nicht familienspezifisch waren.

Frage 5 von 10
Welche Insel liegt unmittelbar vor Schottlands Küste?

a) die "Insel des Nebels" ✔️

b) die "Insel der Geister" ❌

c) die "Insel der Schafe" ❌

Die Isle of Skye ("Insel des Nebels") liegt vor der schottischen Westküste. Knapp 10.000 Einwohner bewohnen die größte Insel der Inneren Hebriden.

Frage 6 von 10
Schottland ohne Dudelsack? Nicht auszudenken! Doch wissen Sie, als was die Sackpfeife früher eingesetzt wurde?

a) als Kriegsinstrument ✔️

b) als Aufbewahrungssack ❌

c) als Ersatz für die Kirchenglocke ❌

Mit dem extrem lauten Dudelsack wollte man den eigenen Truppen Mut zusprechen. Im ersten Weltkrieg starben etliche Dudelsackspieler und noch 1944 "feuerte" so manch Dudelsack die britischen Truppen an.

Frage 7 von 10
Welche schottische Stadt wurde als Heimat des Golfsports berühmt? Ein Tipp: Prinz William machte hier 2005 seinen Abschluss an der Universität.

a) Paisley ❌

b) St. Andrews ✔️

c) Dundee ❌

In St. Andrews, einer kleinen Stadt an der Ostküste Schottlands, sind ungefähr 1/3 der Einwohner Studenten. Einer der bekanntesten Golfplätze der Welt kann hier bespielt werden.

Frage 8 von 10
Wie lange reift ein Scotch Whisky in Eichenholzfässern?

a) mindestens drei Jahre ✔️

b) höchstens zwei Jahre ❌

c) zwischen fünf und sieben Jahren ❌

Ein echter Scotch Whisky aus einer schottischen Destillerie reift mindestens drei Jahre in Eichenholzfässern. Sein Alkoholanteil beträgt mindestens 40 Volumenprozent. Na dann: Slinte mhath! (Prost!)

Frage 9 von 10
Wie heißt ein typisch schottisches Nationalgericht?

a) Fiddich ❌

b) Nessie ❌

c) Haggis ✔️

Man nehme ein Schaf, schlachte es und stopfe die Innereien (Herz, Leber und Lunge) in den Magen des Schafs. Zwiebeln, Hafermehl und Pfeffer dazu – das ist Haggis.

Frage 10 von 10
Loch Ness, angeblich der Heimatsee des Ungeheuers Nessie, ist...

a) ...das erste Weltkulturerbe der Welt. ❌

b) ...der zweitgrößte See des Landes. ✔️

c) ...seit 2005 für Touristen gesperrt. ❌

Der zweitgrößte See wird nur noch getoppt vom schönen Loch Lomond (nordwestlich von Glasgow).


Mehr zum Thema