Der aus Hongkong stammende Fotograf Kelvin Yuen überzeugte die Jury. Er ist der Gesamtsieger des Fotowettbewerbs und damit International Landscape Photographer of the Year. Für diesen Titel verlangt die Jury ein Portfolioaus vier Bildern.

Kelvin Yuens Leidenschaft für die Fotografie begann, als er sich die Kamera seiner Cousins auslieh und einen Ausflug zum Lion Rock machte, dem Hausberg Hongkongs. „Für eine Person wie mich, die in einer Stadt aufgewachsen ist, hat dieser Spaziergang eine ganz neue Welt eröffnet." Es blieb nicht beim Lion Rock. Nach seinem Uniabschluss bereiste der 24-Jährige die Welt und wurde hauptberuflicher Landschaftsfotograf. Diese mystische Wüstenlandschaft, eins seiner vier prämierten Bilder, befindet sich im amerikanischen Capitol-Reef-Nationalpark.

GEO Reise-Newsletter