Platz 1: Finnland

Aus 40 möglichen Punkten konnte sich Finnland 2019 mit 33 knapp gegen den Nachbarn Schweden durchsetzen und den ersten Platz in der Gesamtwertung übernehmen. Das skandinavische Land überzeugte vor allem mit seiner reichen und einzigartigen Artenvielfalt, ökologischer Nachhaltigkeit und dem Bestreben nach der bestmöglichen Erhaltung der Natur.  Der Global Wildlife Travel Index ist in diesem Jahr zum zweiten Mal erschienen und untersucht den Zustand, den Schutz und die Artenvielfalt der Weltländer in insgesamt acht Unterkategorien:
  • Erhaltung der Megafauna 
  • Reichtum an Tierarten
  • Bestand an Nationalparks
  • Pionierarbeit Nationalparks
  • Anteil geschützter Flächen
  • Waldfläche
  • Ökologischer Wohlstand
  • Ökologische Nachhaltigkeit
GEO Reise-Newsletter