Deutschland: Unterwegs durch das Alte Land

Apfel-, Kirsch- und Birnenbäume so weit das Auge reicht, dazwischen maritime Städtchen wie Stade, Jork und Buxtehude, Deiche, Flüsse und Kanäle – all das vereint das Alte Land südlich der Elbe, direkt vor den Toren Hamburgs. Mit seinen rund 18 Millionen Obstbäumen weist das Alte Land mit seiner Kulturlandschaft das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Nordeuropas auf. Eine schöne Radtour durch das Alte Land führt entlang der Obstroute, auf zwei Rundwegen führt der Weg an Obsthöfen und Obstplantagen vorbei. Wer mag, kehrt für ein Stück Kirsch- oder Apfelkuchen in eins der Hofcafés ein oder pflückt selbst die leckeren Äpfel direkt von den Bäumen

GEO Reise-Newsletter