Der der sechsten Etappe Startpunkt ist das Dana-Tal im tiefsten Westen des Landes. Es beherbergt gleich vier biogeografische Zonen und ist deutlich fruchtbarer, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Das Naturschutzgebiet ist landschaftlich sehr vielseitig und vereint bewaldetes Hochland, Geröllebenen und Sanddünen miteinander. Doch auch die Flora und Fauna ist artenreich: In Dana gibt es 600 verschiedene Pflanzenarten, 37 Säugetierarten und 190 Vogelarten

GEO Reise-Newsletter