Polarlichter in Finnland

Wer sich in den Herbst- und Wintermonaten eine Übernachtung in einem der luxuriös ausgestatteten Iglus im finnischen Örtchen Saariselkä gönnt, sichert sich gleichzeitig einen Logenplatz für die Beobachtung der Polarlichter. Während zwischen September und April die Aurora zwischen den Sternen tanzt, lassen sich in den Sommermonaten der Polarstern und die Milchstraße ganz bequem vom Bett aus beobachten. Die Dächer der 30-Quadratmeter-Hütten sind jeweils verglast, die Räumlichkeiten alle beheizt und für eine Sauna ist auch gesorgt

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben