Göteborger Schärengarten, Schweden

Westlich der Großstadt Göteborg finden Besucher einen prächtigen Schärengarten vor der Küste des schwedischen Festlands. Die rundgewaschenen Felseninseln, die hier üppig aus der Ostsee ragen, bieten einen beliebten Urlaubsort für Familien und Outdoorbegeisterte. 2013 eröffnete vor der Insel Stora Amundön der erste „Unterwasser-Wanderweg“ des Landes. Der führt Schnorchler entlang von zehn Unterwasserstationen durch das Schären-Biotop. Die einzelnen Etappen sind mit Schwimmbojen gekennzeichnet und mit bebilderten Informationstafeln auf dem Meeresgrund beschildert. Der Naturlehrpfad liegt, ähnlich wie die unbewohnte Insel, in einem Naturschutzgebiet, das aufgrund der warmen Meeresströmungen ein beliebtes Zuhause für Fische und Schalentiere ist.

GEO Reise-Newsletter