Grubsee, Iffeldorf

Vom Südufer des Barmsees ist der kleine Grubsee nur einen kurzen Spaziergang entfernt. 1934 wurde hier eine Badeanstalt eröffnet, deren Tradition das „Badeparadies“ fortführt: Ob Wasserrutsche, Sprungbrett oder Badeinsel – hier kommen alle Gäste auf ihre Kosten. Während die Kleinen in Kinderbecken plantschen, ziehen die Eltern im klaren Wasser ihre Bahnen. Vom Hügel am Nordufer aus hat man den schönsten Blick über den See. Geht man weiter Richtung Westen, gelangt man zu einem kleinen Holzsteg, wo es an heißen Tagen etwas ruhiger zugeht. Wer mit dem Rad unterwegs ist, den führt der Isarradweg fast direkt bis ans Wasser.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben