Kirchsee, Sachsenkam

Am Fuße des Klosters Reutberg erstreckt sich mitten in einer naturgeschützten Moorlandschaft der Kirchsee. Baden darf man hier nur in gekennzeichneten Bereichen: Das neu angelegte Areal am östlichen Nordufer bietet neben Liegeflächen auch einen wunderschönen Blick auf die Alpen. Zwei Holzstege führen in den See – wer keinen Kopfsprung wagen will, nimmt die Leiter ins Wasser. Seinen Hunger stillt man an schönen Tagen in einem kleinen Café in der Nähe. Läuft man von hier aus weiter bis an die Spitze des Westufers, gelangt man zu einer ruhigen, grasbewachsenen Bucht. Am Südufer versteckt sich eine weitere Badestelle, die vom Kloster Reutberg nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist.

GEO Reise-Newsletter