Viktorianisch-gotische und Art-Deco-Gebäude in Mumbai, Indien

Die Europäische Architektur unter indischem Einfluss, die sich während der Kolonialzeit entwickelte, ist heute das Markenzeichen des Art Déco Viertels in Mumbai. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden die öffentlichen Gebäude im viktorianisch-gotischen Stil errichtet, zu Beginn des 20. Jahrhunderts kamen um den Platz Oval Maidan die Art-Déco-Gebäude hinzu. Dieser einzigartige Indo-Gotik-Déco-Stil verbreitete sich von hier über den indischen Subkontinent und gehört heute zum UNESCO-Welterbe.

GEO Reise-Newsletter