Chaine des Puys, Frankreich

Die Vulkankette Chaine des Puys und die zu ihr gehörende geologische Limagne-Verwerfung bilden zusammen eine neue Welterbestätte in Frankreich. Der Teil des westeuropäischen Grabens bildete sich mit der Entstehung der Alpen vor 35 Millionen Jahren. Seine geologischen Merkmale seien ein "außergewöhnliches Beispiel für das Phänomen des kontinentalen Grabenbruchs, welches eine der fünf Hauptstufen der Plattentektonik darstellt", so die UNESCO.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben