Tübingen

Die Universitätsstadt Tübingen liegt im mittleren Neckartal zwischen Nordschwarzwald und Schwäbischer Alb. Malerisch schmiegen sich denkmalgeschützte Bürgerhäuser an die Neckarfront. Darunter auch der bekannte Hölderlinturm, in dem der Dichter Friedrich Hölderlin bis zu seinem Tod lebte. Am besten überblicken lässt sich dieses Zusammenspiel aus Stadtgeschichte und Fluss von der  Eberhardsbrücke aus. Wie sehr das Wasser die Stadt prägt, lässt sich zudem vom Schloss Hohentübingen überblicken oder bei einem Besuch auf der Neckarinsel erleben. Wer dem Element Wasser ganz nah sein möchte, lässt sich per Stocherkahn über den Neckar chauffieren.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben