Wismar, Mecklenburg-Vorpommern

Der hübsche Marktplatz der alten Hansestadt zählt mit seinen 10.000 Quadratmetern zu den größten Plätzen Deutschlands. Historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus und das alte Bürgerhaus "Alter Schwede" aus dem 14. Jahrhundert bewahren bis heute die mittelalterliche Architektur des Platzes. In der Mitte befindet sich die berühmte „Wismarer Wasserkunst“, ein historischer Prunkbau aus dem 16. Jahrhundert, der früher zur Trinkwasserversorgung der Stadt diente.

Auf dem alten Marktplatz von Wismar findet drei Mal wöchentlich der große Wochenmarkt statt. Auch für andere Veranstaltungen und Feste wird der Platz genutzt.

GEO Reise-Newsletter