Marseille: Hôtel 96

Die Geschwister William und Alice Racine haben ihr provenzalisches Landhaus aus dem 19. Jahrhundert in ein B & B mit 13 Zimmern und Suiten verwandelt. Provence-Kitsch ist nicht zu befürchten, die Themen variieren von »White« über »Haute Couture« bis zu »Wood and Iron«.Das Frühstücksei kocht man selbst, Brot, hausgemachte Marmelade und Käse stehen bis 10.30 Uhr bereit, danach genießt man im weitläufigen Garten, in der Sauna und am Pool den Tag. Dinner gibt’s nicht, bis zu den Restaurants in Marseilles Hafen braucht man 25 Autominuten.

 

Chemin de la Soude 96, Tel. 0033-4-91 71 90 22, www.hotel96.com, DZ ab 89 €

GEO Reise-Newsletter