Montali Country House, Perugia

Alte Hasen im Vegetarier-Business sind Malu und Alberto Musacchio. Sie haben bereits in den 1980er-Jahren in der umbrischen Hauptstadt Perugia das erste rein vegetarische Restaurant der Stadt eröffnet. Einige Zeit später erstanden sie unweit der Stadt ein verfallenes Anwesen inmitten eines Olivenhains, das sie nach und nach zu einer wahren Oase umbauten. Die Gäste genießen nicht nur den Blick ins Grüne und die Ruhe, sondern auch die inzwischen preisgekrönte Küche des Ehepaares. Ihre vegetarischen Kreationen zählen zu den besten weltweit und ihre Gäste reisen von weit her an, nur um sie zu kosten

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben