Im Herzen der Toskana erlebte Sven Fennema den wohl „überraschendsten Moment“ bei seiner Arbeit für „Neuland“. Mit der Hilfe von Satellitenfotos fand er eine verlassene Sprengstofffabrik. Nachdem 1944 die deutsche Wehrmacht die Fabrik übernommen hatte, sprengten Partisanen das Schienennetz. Die Natur übernahm den Ort – und machte ihn friedlich

GEO Reise-Newsletter