Internationale Siedlungen auf der Insel Gulangyu / Kulangsu, China

An der Mündung des Flusses Chiu-lung zum südchinesischen Meer, nahe der Großstadt Xiamen, liegt die winzige, autofreie Insel Gulangyu. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts als internationale Siedlung konzipiert, blühten hier nach und nach die verschiedensten Architekturstile auf: südfujianisch, westlich-klassisch, kolonial bis hin zur neueren Strömung des Amoy Art Deco.

GEO Reise-Newsletter