Paílón del Diablo, Ecuador

Der "Paílón del Diablo" (deutsch: Brutstätte des Teufels oder einfach Teufelskessel) stürzt rund eine halbe Stunde vom Wallfahrtsort Baῆos in Ecuador entfernt in die Tiefe. Als würden die rutschigen Steine und das Bild von den tosenden Wassermengen zwischen den steilen Steinwänden nicht schon reichen, wollen manche zu allem Überfluss auch noch einen steinernen Totenkopf mitten im Wasser entdeckt haben.

GEO Reise-Newsletter