Timmelsjoch

Das Timmelsjoch eignet sich auch für weniger geübte Fahrer. Die Topografie erlaubte weit ausholende Schleifen bei der Überwindung der Passeier Rampe, vor der sich am Horizont der Bergkranz des Seebertals mit seinen vielen Dreitausendern erhebt, darunter der vergletscherte Hochfirst mit 3403 Metern. Auf der Passstraße zwischen Ötztal und Passeiertal schaut man bei guter Sicht sogar bis zur Marmolada in den Dolomiten, die im Dämmerlicht glühen. Die liebevoll angelegte Erlebnis-Route mit fünf Stationen zwischen Hochgurgl und Moos informiert über Natur und Geschichte. Dafür ist allerdings auch eine Extramaut fällig.

GEO Reise-Newsletter