VG-Wort Pixel

Devil's Pool, Sambia Planschen am Abgrund der Victoriafälle

Devil's Pool
In der Trockenzeit zwischen September und Dezember ist das Wasser seicht genug, um bis an die Kante heranzuschwimmen. Trotzdem sollte man im Devil's Pool extrem vorsichtig sein.
© mauritius images / Kumar Sriskandan / Alamy
Was macht den Devil's Pool so besonders? Und wann sollten Sie das Natursteinbecken am Abgrund der Victoriafälle am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"

Wo liegt der Devil's Pool?

Der Devil’s Pool befindet sich im Süden Sambias – und zwar direkt an der Kante der weltberühmten Victoriafälle. Diese liegen wenige Kilometer südlich der Stadt Livingstone.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht den Devil's Pool so besonders?

Nur wenige Meter neben der Badestelle stürzen die Wassermassen bis zu 110 Meter in die Tiefe. Eine Felswand knapp unter der Wasseroberfläche trennt das Natursteinbecken vom Abgrund - und sorgt dafür, dass die Naturgewalt einen nicht mit sich reißt. Dennoch: Wer den Adrenalinkitzel erleben möchte, sollte dies nicht ohne erfahrenen Guide tun: Ein falscher Sprung in den Devil’s Pool kann tödlich sein.

Wann ist die beste Reisezeit für den Devil's Pool?

Die beste und sicherste Zeit für einen Besuch des Devil’s Pool ist zwischen September und Dezember. Dann führt der Sambesi wenig Wasser.

-----------------
FERNWEH BEKOMMEN? In den GEO-Reisewelten (Anzeige) finden Sie tolle Angebote für außergewöhnliche Rundreisen.
-----------------


Mehr zum Thema