Generator Hostel, Venedig

Wenige Minuten braucht das Vaporetto der Linien 2 und 4.2. ab „San Marco“ zur Anlegestelle „Zitelle“. 150 Meter entfernt, an der Lagune, ragt die Backsteinfassade eines Kornspeichers aus dem 19. Jahrhundert auf. Dahinter, wie für die erfolgreiche, britische Kette üblich, ist eine junge, schrille Hipster-Bleibe entstanden. Das kanadische Designerteam hat unerschrocken Stile gemischt: Am prächtigen Muranolüster in der Lobby hängen bunte Figuren, wilde Tapeten treffen auf historische Mosaike und Holzdecken, rote zeitgenössische Samtsessel auf einen antiken Apothekerschrank. Abends sitzen weit gereiste Traveller, Städtetouristen, Schüler, ein paar Geschäftsleute und Einheimische an der Bar auf einen Spritz, oder sie hocken draußen auf dem Kai, lassen die Beine baumeln und quatschen bis spät in die Nacht.

 

Venedig, Fondamenta Zitelle 86, Tel. 0039-041- 877 82 88, www.generatorhostels.com, DZ ab 38 €, Gemeinschaftszimmer ab 16 €. Das Vaporetto legt nur zwischen 23.15 Uhr und 5 Uhr eine Pause ein; die einfache Fahrt kostet 7,50 €, ein Tagesticket 20 €, ein 3-Tage-Ticket für junge Leute bis 29 Jahre 28 €

GEO Reise-Newsletter