Mit einem Hausboot über Europas Gewässer

Es mag etwas verrückt klingen, aber für diese Hausboote benötigt man keinen Führerschein. Ein paar Anweisungen und eine Übungsrunde reichen aus, um dann in einen Urlaub auf dem Wasser zu starten. Ob der Fluss Shannon in Irland, die masurische Seenplatte oder die Lagune von Venedig, es gibt in Europa viele Gewässer, auf denen führerscheinfreie Hausboot-Urlaube möglich sind. Ein schönes und sicheres Abenteuer, besonders geschaffen für Familien: geschlafen wird auf dem Boot und sobald ein Hafen gefunden ist, lassen sich Entdeckungstouren an Land erleben.

Mögliche Anbieter sind:

  • Locaboat: Die Hausboote werden in 12 europäischen Ländern zwischen Kroatien und Schottland angeboten
  • TUI Bootsferien: Die Hausboote von TUI sind in neun Ländern Europas vertreten, zum Beispiel in Polen und Frankreich
  • Le Boat: In sechs europäischen Ländern liegen die Boote von Le Boat, beispielsweise in Italien und Belgien
GEO Reise-Newsletter