Villa Verdin, Kärnten, Österreich

Sommerfrische mit Seeanschluss und gemütlicher Hippness

Die "Villa Verdin" ist kein klassisches Hotel. Und Thomas Helml und Giovanni Mangini sind keine klassischen Hoteliers. Wer in der Sommervilla am Millstätter See urlaubt, betritt einen unbekannten Planeten, der um eine Discokugel kreist. Was es hier nicht gibt: klimatisierte 08/15-Zimmer, Roomservice, eine durchgehend besetzte Rezeption. Dafür gibt es mehr von dem, was man sonst auf Reisen vergeblich sucht: so ein- wie ausladende Knautschsessel, gute Lounge-Musik in der richtigen Dosierung und Lautstärke, Hotelchefs, die selbst in den Millstätter See springen und danach in der hauseigenen Strandbar Kaffee reichen. Die Gäste kommen – wie die Möbel – aus allen Jahrzehnten und Stilrichtungen, und aus aller Welt. Gekocht wird auch, und zwar mit Bioprodukten, die das Team ganz in der Nähe anbaut. (MD)

 

Millstatt am See, Seestr. 69, Tel. 0043-699-12 18 10 93, www.villaverdin.at, DZ/F ab 90 € (April bis November und Weihnachten/Neujahr)

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben