Gruseln auf Burg Frankenstein

Hoch oben auf den Ausläufern des Langenbergs im Mühltal thront die sagenumwobene Burg Frankenstein, die im Jahr 2017 sogar bereits den 40. Geburtstag feiert! Vom 27. bis zum 31. Oktober erwacht Dr. Frankenstein in seinem Labor zum Leben und beginnt sein Unwesen zu treiben. Auf 3000m² treffen Besucher in der Burg zwischen 20 und 0 Uhr jedoch nicht nur auf Dr. Frankenstein, sondern auch auf Werwölfe, Zombies, Sumpfgeister und Folterfürsten.

Am Sonntag vor Halloween ist zudem "Kindertag", da geht es auf Burg Frankenstein etwas ruhiger zu. Von 14 bis 18 Uhr können Familien durch die Burg wandeln und auf allerlei "zahme" Geister treffen.

 

Weitere Infos gibt es auf der Webseite der Burg Frankenstein

Taschenlampenführung über den Frankfurter Friedhof

Auf dem Frankfurter Hauptfriedhof können sich an Halloween Geschichtsinteressierte auf die Spuren der Frankfurter Stadtgeschichte und seiner berühmten Persönlichkeiten begeben. Gemeinsam mit einem Guide erforschen sie in zwei Stunden besonders aufwendige Mausoleen und Grabsteine verschiedener Epochen und erfahren Anekdoten aus dem Leben berühmter Frankfurter. Besonderer Clou: die Führung findet nach Einbruch der Dunkelheit nur im Schein der Taschenlampen statt.

 

Mehr Informationen und Anmeldung auf der Webseite Frankfurter-Stadtevents.de

Geisterhafte Bustour durch Dublin

Während der Halloween-Busfahrt durch Dublin besuchen mutige Teilnehmer geheimnisvolle Orte wie das Gefängnis Kilmainham, wo Geister ihr Unwesen treiben oder den 1000 Jahre alten Friedhof der Stadt.

Weitere Infos:

  • Jeweils drei Touren vom 26.-31. Oktober 2017; Uhrzeiten: 17.00, 19.45 und 22.30 Uhr; Buchung zum Beispiel über TripAdvisor ab 25 Euro

Horrornächte im Filmpark Babelsberg

Am Wochenende vor Halloween öffnet der Filmpark Babelsberg für besonders Mutige ab 18 Uhr die Türen zu seinen Horror-Studios. Im Filmpark können Besucher ihren eigenen, begehbaren Horrorfilm erleben und sich unter Monster, Zombies und Mutanten mischen, die in ausweglosen Labyrinthen und modrigen Häusern Angst und Schrecken verbreiten. Achtung: Der Zutritt einiger Horror-Sets ist Besuchern unter 16 Jahren nicht erlaubt!

 

Die kleinen Halloweenfans sind im Filmpark Babelsberg am 31. Oktober 2017 von 10 bis 17 Uhr zum Kinderhalloween eingeladen. Im großen Hexenhaus werden Leckereien gebacken, düstere Raben zeigen sich in der Filmtierschule. Beim Mumienwickeln und anderen Mitmach-Spielen muss hingegen die ganze Familie mit anpacken. Gut zu wissen: Kostümierte Kinder unter 16 Jahren erhalten zwischen 10 und 12 Uhr  in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt!

 

Nützliche Links:

Nachtwanderung durch Stockholm

Die 90-minütige Nachtwanderung führt durch ein Labyrinth aus vergessenen Höfen und verlassenen Gassen in Stockholm. Mit jeder Menge Geistergeschichten und mitteralterlichen Legenden im Gepäck, führen Sie die Geisterjäger auf dem "Stockholm Ghost Walk" durch die Staßen der schwedischen Hauptstadt.

Kurzinfos:

  • Startzeit: 19 Uhr; online buchbar ab 24 Euro auf TripAdvisor

Geisterstunde im Schloss Heidelberg

Im Heidelberger Schloss werden am Halloweenabend die Gruselmärchen und Gespenstergeschichten des Schlosses lebendig! Zur "Geisterstunde in der Schlossruine", ein Mitmach-Krimi für alle ab 8 Jahren, können Unerschrockene auf düsteren Wegen durch das Heidelberger Schloss, den Burggraben und die Kellergewölbe wandeln.

Weitere Infos:

Nachtwächter-Tour durch Köln

In einer alten Stadt wie Köln gibt es jede Menge gruselige Geschichten und schauriger Sagen, die der Kölner Nachtwächter an Halloween zum Besten gibt. Auf seinem zweistündigen, abendlichen Rundgang nimmt er die Besucher mit durch die historische Altstadt und erzählt längst vergessene Geschichten von Dämonen und Teufeln, die rund um den Dom umhergeistern sollen

 

Achtung: Mindestalter für die Tour ist 18 Jahre. Weitere Infos und Anmeldung gibt es bei Regiondo.de

Nachts im Museum

Im österreichischen MAMUZ Museum Mistelbach erwachen an Halloween die Museumsgeister zum Leben. Im Schein der Taschenlampen begeben sich die Besucher abends auf eine gruselige Führung durch das Museum. Auf den Spuren von Stonehenge wird das Leben der damaligen Zeit beleuchtet und auch der ein oder andere Geist erzählt aus der längst vergangenen Epoche.

Kinder ab 4 Jahren können außerdem in der "Stonehengewerkstatt" schaurige Halloween-Andenken basteln.

 

Infos und Ticketbuchung gibt es auf der Veranstaltungsseite des Museums

Horrornacht in Warschau

Das "Interactive Fear Museum" ist ein harter Test für Gruselfans, die in den Räumen des Horrorhauses in Warschau eingesperrt werden und Rätsel lösen müssen, um den Ausweg zu finden.

Gruseltour durch Leipzig

Die schwarze Witwe, ein Feuerteufel, ein Damonenjäger, eine abtrünnige Hexe, eine charmante Giftmörderin und der berüchtigte Totenwächter des Alten Johannisfriedhofs von Leipzig erwarten mutige Besucher am Halloween-Wochenende zur Gruselführung.

Nützliche Links:

 

GEO Reise-Newsletter