Lynn, 9 Jahre

"Wenn ich nachts die vielen Sterne sehe, würde ich gern auf den Mars fl iegen und schauen, ob schon jemand da war. Vielleicht fi nde ich Fossilien oder Knochen. Ich habe nur ein bisschen Angst, dass ich mich verfl iege. Wenn man zum Mars will, muss man seine Rakete ganz genau steuern. Sonst fl iegt man aus Versehen dran vorbei und landet in einer ganz anderen Galaxie und findet nicht mehr nach Hause." >> Im Moment müssen sich Marsträumer noch mit der Wanderausstellung "Das neue Bild vom Nachbarn Mars" begnügen (teilweise mit 3-D-Bildern; Termine unter: Tel. 02203-601 21 33, www.dlr.de ). Bislang können Passagiere bloß zum Mond fliegen – und auch das nur, wenn sie erwachsen und sehr, sehr reich sind (100 Mio $ pro Trip; www.spaceadventures.com)

GEO Reise-Newsletter