Thüringen: Kunterbunter Untergrund

Stalagmiten und Stalaktiten spiegeln sich im Wasser des unterirdischen Sees. Schon im 16. Jahrhundert haben Bergleute hier Alaunschiefer abgebaut, mit dem damals Felle gegerbt wurden. Stark mineralhaltiges Wasser hat seitdem eine bizarre Märchenwelt geschaffen, die heute vor allem Familien anlockt: die Saalfelder Feengrotten. Sogar ins "Guinness Buch der Rekorde" hat das ehemalige Bergwerk es schon einmal geschafft – als farbenreichste Schaugrotte der Welt.

Saalfeld, Feengrottenweg 2, Tel. 03671-5 50 40, www.feengrotten.de, täglich geöffnet, im Januar nur Sa/So

GEO Reise-Newsletter