Worcester Altertümlicher Charme in den englischen West Midlands

Was macht Worcester so besonders? Und wann sollten Sie die Stadt in England am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Worcester, England

Die Kathedrale von Worcester gehört zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt

Wo liegt Worcester?

Worcester liegt in den West Midlands von England und ist der Verwaltungssitz der Grafschaft Worcestershire. Die nächstgelegene größere Stadt ist Birmingham ist nach etwa 50 Kilometer erreicht.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht Stadt in England so besonders?

Wer Worcester besucht, wird direkt vom altertümlichen Charme und der Historie der englischen Stadt eingenommen. Bekannt ist Worcester nicht nur für ihre prächtige Kathedrale, sondern auch für das berühmte Worcester-Porzellan und die pikante Worcestershire-Sauce, an der man bei dem Besuch eines lokalen Restaurants nicht vorbeikommt. Kulturliebhaber sollten das Museum "The Commendary", in dem die wichtige Rolle der Stadt im englischen Bürgerkrieg zu sehen ist, und die zeitgenössische Ausstellung in der City Art Gallery besuchen.

Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang durch die Friar Street, an der sich wunderschöne Fachwerkhäuser aneinanderreihen - darunter auch das malerische Greyfriars House & Garden und das 500 Jahre alte Tudor House, das gleichzeitig ein Museum ist. Auch die Wege entlang des Flussufers des Severn, der die Stadt durchfließt, laden zum Schlendern ein. An Sommertagen lässt sich Worcester über den Severn auch erpaddeln, denn an einigen Stellen werden Kanus ausgeliehen. Eine weniger anstrengende Alternative bieten geführte Bootstouren.

Besonders stolz sind die Einwohner von Worcester auch auf ihren Cricketplatz: Hier feuern sie den Worcestershire County Cricket Club bei Spielen an, der die traditionelle Grafschaft Worcestershire in den nationalen Meisterschaften im englischen Cricket vertritt.

Wann ist die beste Reisezeit für Worcester?

Wer angenehm warme Temperaturen erwartet, solle Worcester zwischen Juni und August besuchen. Bei 21 bis 24 Grad und relativ wenig Niederschlag steht der Städtetour nichts mehr im Weg.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter