Nimwegen In dieser Stadt trifft Alt auf Neu

Was macht Nimwegen so besonders? Und wann sollten Sie die Stadt in den Niederlanden am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Nijmegen

Nimwegen versprüht einen ganz besonderen Charme

Wo liegt Nimwegen?

Im Osten der Niederlande in der Provinz Gelderland liegt die Gemeinde Nimwegen. Die Stadt grenzt an den Niederrhein in Deutschland und ist etwa 120 Kilometer von der niederländischen Hauptstadt Amsterdam entfernt.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht die Gemeinde in den Niederlanden so besonders?

Die holländische Stadt Nimwegen ist dank der Römer nicht nur eine der ältesten Städte der Niederlande, sondern versprüht mit ihren Gegensätzen auch einen ganz besonderen Charme: Historische Gebäude reihen sich an moderne Architektur, alte lokale Cafés wechseln sich mit neuen modernen Restaurants ab.

Nimwegens Innenstadt lädt nicht nur zum Shoppen, sondern auch zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Durch die direkte Lage zwischen Rhein, Maas und Waal verfügt die Stadt über eine malerische Flusslandschaft mitsamt eigenem Stadtstrand, an dem es sich gerade in den Sommermonaten herrlich entspannen lässt.

Ein Highlight bei einem Besuch in Nimwegen ist eine Besichtigung der Stadtbrauerei "Brouwerij De Hemel": Nach einer Führung mitsamt Bierprobe, lassen sich im hauseigenen Restaurant noch andere Köstlichkeiten wie Essig, Senf und Likör testen, die dort ebenfalls hergestellt werden. Kulturliebhaber kommen im Stadttheater, im Konzertsaal "De Vereeniging" oder im Museum "Het Valkhof" auf ihre Kosten.

Wann ist die beste Reisezeit für Nimwegen?

Besonders schön ist es in Nimwegen zwischen Juni und August: Hier liegen die Temperaturen zwischen 20 und 23 Grad. Auch wenn es zwischen März und Mai mit Höchsttemperaturen bis zu 18 Grad nicht ganz so warm wird wie in den Sommermonaten, lässt sich die Stadt auch gut im Frühjahr erkunden.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter