Georgia, USA Savannah: Die wohl romantischste Hafenstadt Amerikas

Was macht den Savannah so besonders? Und wann sollten Sie die Hafenstadt im US-Bundesstaat Georgia am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Wormsloe Historic Site in Savannah, Georgia

Der Park des Wormsloe Historic Site und seine einmalige Eichenallee zählt zu den beliebtesten Orten in Savannah.

Wo liegt Savannah?

Die Hafenstadt Savannah liegt im US-Bundesstaat Georgia mittig zwischen Jacksonville und Charlston an der Atlantikküste. Die Stadt beheimatet rund 150.000 Menschen.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht Savannah so besonders?

Wer erst einmal durch die steinernen Eingangstore des Wormsloe Historic Site Parks getreten ist, wird sich fühlen wie in einer Filmkulisse. Scheinbar unendlich weit säumen die alten Eichen hier die Schotterstraße. Spanisches Moos hängt von den Baumkronen und wiegt sich im Wind. Am Ende der Allee ruht noch immer der alte Landsitz des britischen Kolonisten Noble Jones, der hier bereits ab 1737 lebte. Im Stadtkern finden Besucher pittoreske Häuser im Kolonialstil mit eindrucksvollen Eingangspforten und schicken Veranden. Die grünen Parkanlagen der Stadt wurden mit majestätischen Springbrunnen und Denkmälern versehen. Noch heute zählt die Hafenstadt zu den schönsten Orten der amerikanischen Südstaaten. Kein Wunder also, dass auch zahlreiche Hollywoodproduktionen wie beispielsweise „Forrest Gump“ das Städtchen als Drehkulisse nutzten. Darüber hinaus zählt Savannah zu den fußgängerfreundlichsten Städten der USA.

Wann ist die beste Reisezeit für Savannah?

Aufgrund der Küstenlage weht in dem Südstaatenstädtchen trotz Sommerhitze meist immer eine angenehme Brise. Das macht den Sommer zur Hauptsaison in Savannah. Im Herbst verschlägt es hauptsächlich Halloween-Fans in die Hafenstadt, denn angeblich zählt Savannah zu den US-Städten, in denen es am meisten spuken soll. Viele Betreiber bieten Geistertouren an und führen Urlauber zu den gruseligsten Orten der Stadt.  

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben