Miniaturwunderland Hamburg

Das Hamburger Miniaturwunderland gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Kein Wunder: Denn hier kommen Besucher wirklich ins Staunen. Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt schickt seine Besucher auf eine lange Reise durch detailgetreu nachgebaute Landschaften - alleine die Zuggleise sind insgesamt 15 Kilometer lang.

Wer die Ausstellung in der Hamburger Speicherstadt besuchen möchte, muss in der Regel bereits im Voraus Tickets buchen. Anders während der Deutschlandspiele zur Fußballweltmeisterschaft: Dann leert sich das Miniaturwunderland etwas und Interessierte können im Zweifel auch spontan in aller Ruhe durch die kleinen Welten schlendern.

Schloss Ludwigsburg

Wenn sich während der Spiele der deutschen Nationalelf die meisten Deutschen vor den Fernsehern versammeln, wird es in Schloss Ludwigsburg bei Stuttgart ruhiger. Während der normale Betrieb im großen Barockschloss zurückgeht, können interessierte Besucher auf Entdeckertour gehen: Zeitgleich zu den Deutschlandspielen bietet das Schloss Ludwigsburg während der Öffnungszeiten für alle Fußballmuffel spezielle, 90-minütige Führungen an.

Kölner Dom

Während der Öffnungszeiten tummeln sich etwa 20.000 Touristen pro Tag im Innenraum des Kirchenschiffes. Damit gehört der Kölner Dom zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Wer den Kölner Dom hingegen ganz in Ruhe erleben möchte, sollte während der Deutschland-Spiele kommen - dann ist nämlich deutlich weniger los.

Und auch auf eine Führung durch den Dom muss man nicht verzichten: Mit der neuen Audio-App des Gotteshauses können sich Besucher an zehn Stationen von Dompropst Gerd Bachner Impulse geben lassen. Am Eingangsportal bietet das Personal bei Bedarf kostenlose Kopfhörer an.

Europa-Park Rust

Mit mehr als 5,6 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr ist der Europa-Park Rust der meistbesuchte Freizeitpark Deutschlands. Da mag es nicht verwundern, dass auch während der Fußballweltmeisterschaft der Andrang riesig ist. Trotzdem kommen sowohl Fußballfans als auch Fußballmuffel während der WM-Spiele hier auf ihre Kosten.

Denn der Europa-Park bietet auf gleich zwei großen Plätzen im Park für alle 64 Partien "Public Viewing" an - mit großen Leinwänden und Food Trucks inklusive. Während der Deutschlandspiele sind dann allerdings die restlichen Attraktionen angenehm leer. Eine schöne Ausflugsmöglichkeit für Familien oder Freunde. Während die einen Fußball schauen, kann sich der Rest auf Achterbahn und Co. vergnügen.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben