Chapman's Peak Drive, Südafrika Diese legendäre Küstenstraße belohnt Mutige

Was macht den Chapman's Peak Drive so besonders? Und wann sollten Sie die Küstenstraße in Südafrika am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Chapman's Peak Drive, Kapstadt

 

In schwindelerregenden Höhen schlängelt sich der Chapman's Peak Drive entlang des Atlantiks

Wo liegt der Chapman's Peak Drive?

Der Chapman's Peak Drive verläuft entlang der Küste der Kap-Halbinsel, etwa 20 Kilometer südlich von der südafrikanischen Metropole Kapstadt entfernt.

Inspiration für Ihre nächste Reise

Was macht den Chapman's Peak Drive so besonders?

Neun Kilometer, die in Erinnerung bleiben: Zwischen den steilen Bergen und der felsigen Südküste bei Kapstadt schlängelt sich der Chapman's Peak Drive, auch "Chappies" genannt, in 114 Kurven von Hout Bay nach Noordhoek. Ein wenig Mut gehört allerdings dazu: Oft trennt nur ein kleines Mäuerchen den Verkehr vom Abgrund, an dessen Fuße der Atlantik tost. Wer die Strecke einfach nur abfährt, bekommt bereits einen atemraubenden Eindruck von der Szenerie, verpasst aber so einiges.

Denn die Gegend ist nicht nur gut für einen Roadtrip, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderer und Fotografen. Auf der Route gibt es viele Möglichkeiten anzuhalten und die Gegend zu Fuß zu erkunden, darunter der 160 Meter hohe Aussichtspunkt am namensgebenden Chapman's Peak.

Wann ist die beste Reisezeit für die Kap-Halbinsel?

Kapstadt und die Kap-Halbinsel besucht man am besten in den südafrikanischen Sommermonaten von Oktober bis April. Gelegentlich ist der Chapman's Peak Drive wegen Wartungsarbeiten gesperrt - am besten, man informiert sich kurz vor der Fahrt auf der Webseite.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben