Supai, Arizona Grand Canyon: Zu Besuch bei den Bewohnern der Havasu-Schlucht

Was macht Supai so besonders? Und wann sollten Sie das Dorf in der Havasu-Schlucht im Grand Canyon am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Havasu Falls, Supai, Arizona

Abgelegen und paradiesisch schön: Die Havasu Falls sind einer von fünf Wasserfällen in der Schlucht von Supai

Wo liegt Supai?

Das abgelegene Dorf Supai liegt am Boden der 1000 Meter tiefen Havasu-Schlucht, mitten im Grand Canyon im US-Bundesstaat Arizona.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht Supai so besonders?

Vor allem seine Abgeschiedenheit sorgt dafür, dass die kleine Gemeinde am Fuße Havasu-Schlucht von den jährlich anreisenden Millionen Touristen weitgehend unbeachtet bleibt. Wegen seiner verwunschenen Atmosphäre und seiner besonderen Lage wird die Gegend häufig als das "Shangri-La des Grand Canyon" bezeichnet. Azurblaues Wasser stürzt an fünf Stellen in die Tiefe und bildet unzählige Schwimmbecken. Der Boden der Schlucht ist nur zu Fuß oder mit dem Helikopter zu erreichen. 

Hier liegt Supai, die einzige Ortschaft der USA, die ihre Post noch per Maultier erhält. Von der Route 66 in Peach Springs zweigt eine rudimentäre Straße ab, hinauf zum Hualapai Hilltop, an dessen Fuße sich eine beeindruckende Schlucht öffnet. Ein spektakulärer Wanderweg führt von hier aus über 13 Kilometer Länge zu dem Dorf: entlang tiefer Abgründe, vorbei an Felsnadeln, klarer Wasserläufe und über staubige Serpentinen. In Supai leben die Nachfahren der Havasupai, eine Linie nordamerikanischer Ureinwohner, die seit über 1000 Jahren hier siedeln.

Wann ist die beste Reisezeit für Supai?

Besucher sind willkommen: Allerdings benötigen sie zuvor die Erlaubnis des Havasupai's Tribal Council. Von Februar bis November können Gäste in einer Lodge im Dorf unterkommen, außerdem können Besucher mit entsprechender Erlaubnis nahe der Wasserfälle Havasu und Mooney zelten.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben