Monsanto, Portugal Mein Haus, der Fels

Was macht Monsanto so besonders? Und wann sollten Sie das portugiesische Bergdorf am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Monsanto, Portugal

In Monsanto nutzen die Dorfbewohner jeden Quadratmeter. Die Häuser verwachsen geradezu mit den Granitbrocken

Wo liegt Monsanto?

Monsanto ist ein kleines Dorf, eine sogenannte Freguesia, im Südosten Zentralportugals nahe der spanischen Grenze. Es schmiegt sich an den gleichnamigen Berg, der mit seinen 752 Metern Höhe das umliegende Flachland überragt. Monsanto gehört zu den zwölf historischen Dörfern des Landes, den "Aldeias Históricas de Portugal".

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht Monsanto so besonders?

Mit Platzmanagement kennen sich die Bewohner Monsantos aus: Sie haben ihre Steinhäuser einfach zwischen die riesigen Felsen gebaut, die verstreut am Berg liegen, als hätten Riesen Boccia damit gespielt. Dadurch verschmelzen die Häuser mit den Granitbrocken, die zum Teil sogar durch die Zimmer ragen. Hier und da lugt ein Haus sogar unter einem großen Exemplar hervor.

Die Geschichte des Dorfes geht bis auf die Römer zurück, die am Berg siedelten. Sogar Spuren von Arabern und Goten fand man hier. Auf einem Spaziergang durch das Dorf mit seinen Pensionen, Restaurants und Tavernen ergeben sich immer wieder schöne Aussichten auf die umliegende Region Beira Interior Sul, der Hauptweg führt auf den Gipfel, auf dem das Castelo e muralhas de Monsanto thront. Von den alten Burgmauern schweift der Blick in die fast menschenleere Weite.

Wann ist die beste Reisezeit für Zentralportugal?

In der östlichen Mitte Portugals wird es im Sommer recht heiß und im Winter kühl. Zu den Übergangszeiten von März bis Mai und von September bis Oktober ist das Klima genau richtig. Ab Oktober beginnt die Regenzeit.

-----------------
FERNWEH BEKOMMEN? In den GEO-Reisewelten (Anzeige) finden Sie tolle Angebote für außergewöhnliche Rundreisen.
-----------------

Foto: Marc/Fotolia.com, Stadtansicht Krumau an der Moldau im Herbst
Reiseziele weltweit
Traumort des Tages
Ob als kleine Alltagsflucht für zwischendurch oder als Inspiration für die nächste Reise: In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Plätze der Erde.
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter