Belgien Malerisches Mechelen: Es muss nicht immer Brügge sein!

Was macht Mechelen so besonders? Und wann sollten Sie die belgische Stadt in der Region Flandern am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Mechelen, Belgien

Herzstück von Mechelen ist der Grote Markt mit der prachtvollen St.-Rombouts-Kathedrale

Wo liegt Mechelen?

Die belgische Stadt Mechelen liegt südlich von Antwerpen in der Region Flandern.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht Mechelen so besonders?

Es muss nicht immer Brügge sein: Das etwa 100 Kilometer weiter östlich gelegene, mit 85.000 Einwohnern etwas kleinere Mechelen steht dem beliebten Reiseziel in Westflandern in nichts nach. Rund 300 Renaissancegebäude, alle denkmalgeschützt, verwandeln besonders die Innenstadt in eine prachtvolle Märchenkulisse. Hier schlendert man über die Kopfsteinpflaster der drei wichtigsten Märkte: Grote Markt, Schoenmarkt und Veemarkt.

Sehenswert sind etwa die alles überblickende Kathedrale des Heiligen Romuald, das neogotische Rathaus und die flandrischen Beginenhöfe, die zum UNESCO-Welterbe zählen. Um das historische Zentrum herum fließt die Dijle, auf der man über einen Ponton-Pfad bis in den Botanischen Garten spazieren kann.

Wann ist die beste Reisezeit für Flandern?

Dank des Atlantik ist das Klima in Flandern das ganze Jahr über recht mild. Am schönsten ist Mechelen zur Frühlingsblüte.

-----------------
FERNWEH BEKOMMEN? In den GEO-Reisewelten (Anzeige) finden Sie tolle Angebote für außergewöhnliche Rundreisen.
-----------------

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter