Okavango Delta Dieser Garten Eden liegt in einer Trockensavanne

Was macht das Okavango Delta so besonders? Und wann sollten Sie das Flussdelta in Botswana am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Okavango Delta

Der Okavango sorgt für sattes grün inmitten der Trockensavanne

Wo liegt das Okavango Delta?

Das Binnendelta des Okavango liegt in der Republik Botswana im südlichen Afrika. Mit über 15.000 Quadratkilometern kennzeichnet die Flussmündung das größte und tierreichste Binnendelta der Welt und hat ähnliche Dimensionen wie das Bundesland Schleswig-Holstein.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht das Flussdelta in Botswana so besonders?

Weit weg von der menschlichen Zivilisation scheint es, als sei man im Garten Eden angekommen. Zebraherden grasen an den bewachsenen Lagunen, Büffel wälzen sich im Schlamm und Elefantenherden streifen gemächlich durch die Sumpflandschaft. Mitten in der Kalahari Trockensavanne liegt das größte Binnendelta der Welt und zieht Afrikas Tierwelt an. Wie ein Labyrinth bahnt sich das Wasser des Okavango seinen Weg durch die Landschaft Botswanas und bringt kleine Inseln zum Vorschein. Das Delta gliedert sich in sechs Bereiche, die sich in ihrer ökologischen Form deutlich unterscheiden: den sogenannten Panhandle, den permanent wasserführenden Unterlauf des Flusses, die dauerhaften Sumpfflächen, die zeitweilig trocken fallenden Bereiche an den Randgebieten des Deltas sowie die größeren Inselbereiche im Inneren des Deltas und die Sandveld-Zungen, die von Süden in das Okavango Delta hineinragen.

Seit 2014 gehört das Flussdelta zum Welterbe der UNESCO. Besucher können die umfangreiche Tierwelt des Deltas auf „Mokoros“ erkunden - kleine Einbaum-Boote, die sich besonders für die geringen Wassertiefen des Sumpfes eignen. Darüber hinaus werden auch Touren mit dem Jeep oder dem Flugzeug angeboten. Die meisten Reisenden starten ihren Trip in das Delta von der kleinen Stadt Maun aus.

Wann ist die beste Reisezeit für das Okavango Delta?

Botswana bietet das gesamte Jahr über angenehmes Reisewetter. In den Flutzeiten von April bis August kann sich das Flussdelta allerdings auf fast die doppelte Größe ausweiten. Dann haben Besucher noch größere Chancen, die wilde Tierwelt Afrikas zu beobachten.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
GEO Reise-Newsletter