Calanques Ein Naturjuwel vor den Toren Marseilles

Was macht Calanques so besonders? Und wann sollten Sie das französische Küstengebiet am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Calanques, Frankreich

Kaum zu glauben, dass nur wenige Kilometer weiter die Großstadt Marseille liegt

Wo liegt Calanques?

Das Bergmassiv der Calanques verläuft 20 Kilometer entlang der Küste des Départements Bouches-du-Rhône in Südfrankreich und liegt unmittelbar zwischen den Städten Marseille und Cassis.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht das Küstengebiet nahe Marseille aus?

Bereits von Weitem sieht man die bis zu 600 Meter hohen Kalksteinklippen am Horizont der Mittelmeerküste aufragen. Dort wo die Gischt vor Tausenden von Jahren gegen die Felsen prallte, ziehen sich heute mehrere fjordähnliche Buchten bis ins Landesinnere und machen die Küstenlandschaft zu einem ungebändigten Naturjuwel. Seit 2012 gehören die Calanques zu einem Nationalpark und unterliegen damit besonderen Schutzvorschriften, um die einzigartige Felslandschaft zu wahren. Ein Naturschutzgebiet in unmittelbarerer Nähe zu einer Großstadtmetropole wie Marseille - das ist außergewöhnlich.

Im Parc National des Calanques treffen das Massif de Marseilleveyre und die karge Küstenlandschaft aufeinander und beheimaten eine seltene Pflanzenwelt. Die Calanques haben aufgrund des trockenen Klimas kaum nährreichen Boden. Trotzdem schaffen es Heidekraut- oder Wacholder-Pflanzen immer wieder durch die Verdunstung des Meerwassers ein wenig Feuchtigkeit zu speichern und gedeihen aus verwinkelten Felsspalten. Wanderer können auf unterschiedliche Küstenpfaden atemberaubenden Ausblicken genießen und die steilen Geröllpisten bis zum Meer hinabsteigen.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren

Wann ist die beste Reisezeit für Calanques?

Einige der Wanderwege werden in der Zeit von Juli bis September immer wieder gesperrt, da es bei der Sommerhitze zu Waldbränden kommen kann. Im Spätherbst hingegen ist das Wetter mit rund 20 Grad noch angenehmem mild und perfekt zum Wandern.

GEO Reise-Newsletter