Biebrza-Nationalpark, Polen Willkommen in den polnischen Everglades!

Was macht den Biebrza-Nationalpark so besonders? Und wann sollten Sie die polnischen Everglades am besten besuchen? Antworten finden Sie in unserer Reihe "Traumort des Tages"
Podlachien, Polen

Wo liegt der Biebrza-Nationalpark?

Im nordöstlichen Teil von Polen, in der Woiwodschaft Podlachien, erstreckt sich das größte Flusssystem Europas: der Biebrza-Nationalpark. Gute Ausgangspunkte sind die Orte Lomza, Augustow, Goniadz oder Rajgrod.

Inspiration für Ihre nächste Reise

In unserer Reihe "Traumort des Tages" zeigen wir Ihnen die schönsten Ziele der Welt. Sie wollen keinen Traumort mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter für die tägliche Alltagsflucht in Ihrem Postfach. Ausgewählte Reisetipps präsentieren wir außerdem bei Pinterest.

Was macht den Biebrza-Nationalpark so besonders?

Die Flüsse Biebrza und Narew mäandern durch diese polnischen Everglades, tränken Wälder und Wiesen wie einen Schwamm. Im Frühjahr verlässt der Fluss Biebrza gar sein Bett und hebt eine sich stets verändernde Seenlandschaft aus dem Grund. Das wechselhafte Biotop beeindruckt mit seinen sumpfigen Forsten, Torfgebieten und Wiesenflächen. Im größten Nationalpark Polens mit 59.223 Hektar Fläche gibt es 271 Vogelarten. Aussterbende Arten wie Doppelschnepfe, Trauerseeschwalbe, Zwergschwalbe, Schelladler, Segenrohrsänger und Schwarzstorch leben in den seit Jahrhunderten unberührten Biebrza-Sümpfen ganz ungestört, manche haben dort ihre letzten Brutgebiete überhaupt. Die über 135 Kilometer langen Wasserwege lassen sich mit dem Kanu erkunden, 14 Wanderwege mit Aussichtstürmen führen teils über Stege und Brücken durch den Sumpf.

Wann ist die beste Reisezeit für den Biebrza-Nationalpark?

Jede Jahreszeit hat hier ihren Reiz. Im Frühling zeigt sich die Vogelwelt in ihrer ganzen Artenvielfalt, im Sommer blühen Sümpfe und Wälder, in Herbst und Winter kann man Elche in ihrer Brunftzeit beobachten.

Idstein im Taunus
Traumort des Tages
Die schönsten Reiseziele der Welt
Lassen Sie sich für Ihre nächste Reise inspirieren
Zur Startseite
GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben