Eine Touristin in Venedig

„Wenn ich wüsste, wie man ein großartiges Foto schießt, würde ich aufhören.“, erklärte er einmal gegenüber der britischen Zeitung The Telegraph. Er sei auf der Suche nach ikonischen Momenten. Diese seien aber sehr schwer zu produzieren, so Parr: "Die meisten der Fotos die ich schieße sind nicht wirklich gut", erzählt er weiter. Bei diesem hat er den perfekten Moment abgepasst: In Venedig dokumentiert er eine Dame, die ein Erinnerungsfoto schießt – inklusive geflügelter Assistenz.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben