Grüne Palme

Grüne Palme 2012: Dietrich Brockhagen, Atmosfair.

Für Airlines ist er unbequem, schließlich rechnet Dietrich Brockhagen ihnen exakt vor, wie sehr jeder Flug das Klima belastet. Doch er bietet auch eine Lösung an: Über seine Organisation Atmosfair

können Passagiere zum Ausgleich für den Klimaschutz in der Dritten Welt spenden. Als Pionier eines umweltgerechten Wandels der Reisebranche erhält er die Grüne Palme 2012.

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben