Aktiv- und Geniessereisen

2. Platz: OMAN – ANSPRUCHSVOLLE PFADE IM SULTANAT / HAUSER EXKURSIONEN / 89 PUNKTE

Luft anhalten, sich zwischen Felsen durchschlängeln, an einem Seil entlanghangeln – und staunen: Vor den geländegängigen Besuchern schimmern die Naturpools des Wadi Kamah, gespeist aus den raren Monsunregen! Und das mitten im Oman, im Massiv des Dschebel al-Akhdar. Die Bergvölker des Sultanats leiten solch kostbares Quellwasser schon seit Jahrhunderten über Kanäle zu ihren Terrassengärten, in denen Granatäpfel, Trauben und Pfirsiche wachsen. Mit solchen Überraschungen wartet die Trekkingtour für bis zu elf Teilnehmer der Reise ständig auf. Diese Landeskenntnis erschien der Jury preiswürdig. Zum Beispiel die Exkursionen zu 4000 Jahre alten Felsritzungen und Fossilien, die Übernachtungen in versteckten Bergoasen und im Wüstencamp zwischen den Dünen der Wahiba Sands. Oder Highlights wie das "Schwimm-Trekking" im Wadi Bani Khalid, wo mehrere Passagen der engen Schlucht durchschwommen werden. Wer sich fit genug fühlt, kann dies alles noch toppen: durch eine Besteigung des Dschebel Shams, mit 3009 Metern der höchste Gipfel der Arabischen Halbinsel.

15 Tage ab 3320 €, Tel. 089-235 00 60, www.hauser-exkursionen.de

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben