Aktiv- und Abenteuerreisen

2. Platz: Fahrradreise Madagaskar / AFRIKA ERLEBEN / 87 Punkte

Langsam trottet ein Chamäleon die rote Sandpiste entlang. Der Duft von Eukalyptuswäldern hängt schwer in der Luft. Schlichte Lehmhütten säumen die Route, die auch an Reisfeldern vorbeiführt. Mit dem Rad über die große Insel vor Ostafrika zu fahren bedeutet: Man kommt dicht heran an das tropische Land und seine Menschen. Manchmal auf Bohlenwegen, häufig aber auch auf asphaltierten Landstraßen. Madagaskar ist berühmt für seine einzigartige Flora und Fauna: dickstämmige Affenbrotbäume, kreischende Lemuren, Vanillesträucher und Kakaobäume. Die Radgruppe erfrischt sich mal unter einem Wasserfall oder rastet bei blubbernden Geysiren. Nach 18 Tagen im Sattel und zu Fuß durch den Nationalpark Mantadia folgt die verdiente Erholung auf der ehemaligen Pirateninsel Sainte-Marie, im verwunschenen, autofreien Île aux Nattes, wohin die Gruppe mit einer Piroge übersetzt. Dort erholen sich die Teilnehmer an einsamen Stränden und in einer Lodge mitten im Tropenwald. Eine Reise, befand die Jury, die den Teilnehmern eines der spannendsten Länder Afrikas ganz nahe bringt.

21 Tage ab 1580 € (ohne Flüge), Tel. 030-396 47 42, www.afrika-erleben.de

GEO Reise-Newsletter
Aktuelle GEO-Magazine
<< zurück >> vor
nach oben