Wildtiere Willkommen, Goldschakal! Von neuen und alten Exoten in Deutschland

Wildtiere: Willkommen, Goldschakal! Von neuen und alten Exoten in Deutschland
© HPE/Adobe Stock
Seit Jahren schon werden in Deutschland immer wieder Goldschakale gesichtet. Nun haben die aus Asien stammenden Raubtiere erstmals Nachwuchs gezeugt. Sie sind nicht die einzigen Neulinge, die sich bei uns ausbreiten

Eigentlich ist der Goldschakal ein Sonnenanbeter und Hitzeliebhaber. Er streift durch die Savanne, geht in der Halbwüste auf die Jagd, turnt in felsigen Gebieten von Stein zu Stein. Schnee und Eis meidet er, und kalte Winter sind ihm zuwider. Kein Wunder also, dass er in Südostasien zuhause ist, im Nahen Osten und auf dem Balkan. Aber eben nur eigentlich. Denn inzwischen breitet sich der Goldschakal auch in Deutschland aus.


Mehr zum Thema