Nicht nachmachen: Hier posieren Menschen mit Gorillas
Wildhüter des afrikanischen Virunga-Nationalparks posieren mit Gorilla-Damen vor der Handykamera - und werden auf einen Schlag berühmt
Graudrosslinge
Ein Wissenschaftler-Team hat erstmals nachgewiesen, dass Vögel sich zum Mitkommen auffordern - und nachhelfen, wenn es nicht gleich klappt. Bislang galt dieses sozial komplexe Verhalten als ein exklusiv menschliches
Enten mit Brot füttern
Wasservögel wie Enten oder Gänse zu füttern, ist in manchen Städten ein Volkssport - der den Tieren und der Umwelt schadet
Stieglitz
Sobald der Morgen dämmert, beginnen die Singvögel jetzt wieder zu trällern. Aber nicht irgendwann. Jede Art hat ihre eigene Startzeit. Lernen Sie hier ihre Gesänge und Uhrzeiten kennen
Schwalben
Jetzt kehren Rauch- und Mehlschwalben aus ihren Winterquartieren zurück. Wir verraten, was Sie tun können, um ihnen den Nestbau zu erleichtern
Aspisviper
Kürzlich entdeckten Forscher eine neue Schlangenart in Deutschland – die Barren-Ringelnatter. Doch wie viele Arten gibt es hierzulande überhaupt? Wie gefährlich sind sie? Und was müssen Sie bei einer Begegnung beachten?
Krötenwanderung
Wegen der ungewöhnlich milden Witterung ist die Krötenwanderung in vollem Gang. Für die Tiere kann schon der Luftdruck vorbeifahrender Autos tödlich sein
Wolf mit Beute
Der Naturschutzverband NABU will der Tötung von streng geschützten Wölfen zustimmen. Warum, erläutert Ralf Schulte, Wildtierökologe und Fachbereichsleiter Naturschutz und Umweltpolitik im GEO.de-Interview
Der aus einem Pippi-Langstrumpf-Film bekannte Ara Papagei mit Künstlername "Rosalinda"
Der Ara, der 1970 den Papageien "Rosalinda" im Film "Pippi in Taka-Tuka-Land" verkörperte, ist mit 51 Jahren gestorben. Ein stolzes Alter für einen Vogel. Der Papageien-Experte Marcellus Bürkle erklärt im Interview, warum...
Wal-Gefängnisse
Noch immer vegetieren im Osten Russlands 97 Wale in engen Käfigen vor sich hin. Ein Orca und drei Belugas sollen laut Greenpeace bereits gestorben sein. Die russischen Behörden blockierten sich derzeit gegenseitig, heißt es von den Umweltschützern
Viehtransport
Im GEO.de-Interview fordert Holger Vogel, Präsident des Bundesverbands der beamteten Tierärzte, politisches Handeln und eine bessere Strafverfolgung
Hummelkönigin in Christrose
Milde Wintertage bringen auch die Insekten in Frühlingslaune, für einige Tiere kann das wechselhafte Wetter allerdings fatale Folgen haben. Vor allem Hummelköniginnen landen dann oft entkräftet in unseren Gärten noch bevor sie ihr Volk gründen...
Seemine in der Ostsee aus dem Zweiten Weltkrieg
Aus immer mehr durchgerosteten Munitionsresten treten giftige Stoffe aus. Forscher fanden nun erstmals Hinweise, dass sie bei Fischen Krebs auslösen
Kühe
Kühe sind für die meisten Menschen Fleisch- und Milchlieferanten. Dass Begegnungen mit ihnen eine heilsame Wirkung auf uns haben, ist dagegen kaum bekannt
Katzenminze
Auf etwa die Hälfte aller Katzen wirkt der Geruch der Katzenminze äußerst verführerisch. Doch was ist das Geheimnis hinter der Wirkung dieser Pflanze? Wir erklären das Phänomen
Jack Russell Terrier unter dem Weihnachtsbaum
Ein lebendiges Weihnachtsgeschenk mag entzückend sein. Doch zu selten wird dabei an die Konsequenzen gedacht. Tierheime versuchen nun dem Problem Herr zu werden
Löwe in Not
Als der heranwachsende Löwe Red seine Umgebung erkundet, wird er plötzlich einem Hyänen-Clan umzingelt. Die Chancen stehen schlecht - doch dann taucht sein Kumpel auf
Spürhund beim Training
Dieser Nase entgeht nichts: Bis zu 300 Millionen Riechzellen besitzen Hunde - etwa 60 Mal mehr als der Mensch. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass die Vierbeiner neben anderen Krankheiten auch Malaria erschnüffeln können und das bereits...
Aal in Robbennase
Forscher auf Hawaii haben zum wiederholten Mal einen ungewöhnlichen Gast in den Nasen von Mönchsrobben gefunden. Nun wollen die Wissenschaftler dem erstaunlichen Phänomen der "Nasenaale" auf den Grund gehen

Seiten